Just Survivors, mein neues Lied ist seit 17. Mai auf Allen Streaming Portalen veröffentlicht!

Refrain

Slide Blues Just Survivors

Ac G's Just Survivors wird am 17. Mai Veröffentlicht!

Es ist das fünfte Lied der "Replugged Singles". Noch immer nicht ganz genesen, aber weit genug das meine Gitarre und ich wieder fortsetzen können, ist Just Survivors ein Lied in dem es um den Nachklang von Lebensabschnitten geht an denen man verbissen fest hält, nur um festzustellen dass das Leben bereits weiter gegangen ist.

Die Singles sollen zum "Replugged / Loaded" Album führen. Helft mir doch bei der Covergestaltung für das Album und schickt mir eure Ideen!. Die ausgewählte Idee gewinnt das gesamte Replugged Packet, inklusive der Lieder, welche im Replugged Zyklus noch kommen! Jeder der teilnimmt, erhält Zugang zu extra Material aus der Entstehung der Lieder um seine Ideen zu verfeinern. Habt Spaß, und meldet Euch!

Discographie



X

Kundendaten

email:
Vorname
Nachname
PLZ
Ort
Adresse

Bestell Informationen

CD à 10€
Stk.


Replugged Singles

Just Survivors
Seit 17. Mai 2019 Veröffentlicht
Die fünfte Single des Replugged Zyklus. Es handelt von den Gegebenheiten an denen man unnachgibig hängt, und dem Zeitpunkt an dem einem klar wird das längst eine neue Epoche angebrochen ist.
Just Survivors Cover
spotify logo itunes logo deezer logo Tidal logo Google Play logo amazon logo Digital veröffentlicht
Goodbye
Ist seit 21. Dezember 2018 Veröffentlicht
Es ist die vierte Single der Replugged Singles. Diesmal geht es um Herzschmerz, ein Thema mit dem wohl jeder mal zu schaffen hatte. Ich glaube das Lied wird euch etwas überraschen, da es nicht meiner gewohnten herangehensweise entspricht.
Goodbye Cover
spotify logo itunes logo deezer logo Tidal logo Google Play logo amazon logo napster logo Digital veröffentlicht
Desire
Veröffentlicht am 27. April 2018
Es ist die zweite Veröffentlichung und Single aus dem Replugged Zyklus. Sie stellt einen Gegenpol zu Black Magic dar und fragt ob das Verlangen in dir noch brennt.
Desire Cover
spotify logo itunes logo deezer logo djshop logo Google Play logo qoubuz logo amazon logo napster logo Digital veröffentlicht
Black Magic
Veröffentlicht am 5. Dezemeber 2017
Black Magic ist die erste Veröffentlichung aus Ac G's "Replugged" Konzept. Diese Single klingt sehr rauh und alternative rockig. Es geht darum wie leicht es ist übernatürliche Kräfte für und andere für Missstände im eigenen Leben verantwortlich zu machen.
Black Magic Cover
spotify logo itunes logo deezer logo djshop logo Google Play logo qoubuz logo amazon logo napster logo Digital veröffentlicht

Dreaming
Am 1. Dezemeber 2016 veröffentlicht
Dreaming enthält folgende vier instrumentale Stücke: Dreaming, Starry, Bye Time, A Misty Day. Die EP ist nach dem ersten Lied benannt. Sie ist die zweite Veröffentlichung von Ac G, und als Download oder CD erhältlich.
Dreaming Cover
spotify logo itunes logo deezer logo djshop logo Tidal logo Google Play logo qoubuz logo napster logo 'Dreaming' Bestellen

One
Am 15. Oktober 2015 veröffentlicht.
Es ist eine Mischung aus instrumentalen Stücken und Blues lastigen Liedern. Die Songs handeln von verschiedenen Ereignissen und Begegnungen in meinem Leben, oder sind von Stimmungen geprägt. 'One' deswegen, weil es das erste Ac G Album ist und auch weil die Idee hinter Ac G eine Stimme und eine Gitarre ist.
Das Werk gibt es zum Download, oder kann auch via email als CD bestellt werden.
One Cover
Google Play logo spotify logo itunes logo amazon logo djshop logo Tidal logo qoubuz logo napster logo One Bestellen

Videos

Goodbye
Replugged Zyklus vierte Single

Starry
von der EP Dreaming


Reviewer Super Rock School Super Rock School Logo

Es ist ein Bild das man schon oft gesehen hat. Ein einsamer Typ, Gitarre umgehängt, in die endlosen weiten des Universums blickend. Für einen Künstler der sich der Akustikgitarre verschrieben hat und Ac(e) G nennt ist es aber kein Klischee, denn von dort holt er sich seine Inspiration.

Ac(e)'s Ziel ist es das Wirken einer ganzen Band auf nur einem Instrument einzufangen, seiner Akustik Gitarre. Das ist ein hochtrabendes Ziel, das Ac(e) eindeutig erreicht hat. Wenn man seine voll instrumentierten Lieder mit seinen rein akustischen Liedern vergleicht, sieht man wie weit entwickelt seine Gitarrentechnick in Wirklichkeit ist.

Das voll instrumentierte Lied Black Magic ist langsam, rauh und bewegt sich zwischen Metal und Grunge, gesättigt mit tiefer Härte. Trotzdem verliert seine Arbeit auf der Akustikgitarre nichts an Gefühl, und scheint mit Präzision und Textur durch. Er spielt mit Fingerstyle Zugang und verarbeitet fortgeschrittenen Techniken wie Tapping und perkussives Spiel, dabei hält er sein gleichmässiges Tempo und füllt es mit cleveren Ausdruck, herausstechenden Momenten und liefert weit mehr als nur durchschnittliches schrummen, stattdessen fängt er die Aufmerksamkeit mit einer hochentwickelten Klanglandschaft.

Sein akustisches Können zeigt sich in Liedern wie Ed Wood und Tuesday, die einem mehr an West-Coast Akustik-Blues erinnern als man von jemanden erwarten würde der aus Österreich, unweit von Schwarzenneggers Geburtsort, stammt.

Ac(e) G singt mit einer authentischen Rock Stimme. Sie ist druckvoll, immer so rauh wie es das Lied gerade benötigt. Jedes Wort ist mit präziser Klarheit gesungen. Seine flüchtigen Texte beschwören ein abstraktes Bild nach dem anderen. Damit nimmt uns Ac(e) G bei der Hand und führt uns mit seinen eingebetteten Texten auf eine Reise durch die Tonkunst. Es bleibt nie genug Zeit um zu verarbeiten was gerade passiert ist, da der nächste Moment bereits da ist und den Hörer in Verwunderung verstetzt mit: 'Was ist da gerade passiert? Hören wir uns das noch mal an.' Sei es nun Absicht oder nicht, es ist ein kluger Bestandteil von Ac(e) G's kompositorischen Können.